SSV aktuell  - Stadt Witten

Das Kinderbewegungsabzeichen

Fördermöglichkeiten für Wittener Sportvereine

Datenschutz: Das sollten Sie als Sportverein wissen!

Traditionelle Ehrung der erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2018

Foto: Manfred Sander

Das Ende des Jahres rückt immer näher, sodass wir die Sportlerehrung für das Jahr 2018 in den Blick nehmen möchten.

Die Stadt Witten und der StadtSportVerband Witten e.V. verleihen gemeinsam als Anerkennung für hervorragende sportliche Leistungen sowie für besondere Verdienste zur Förderung des Sports, insbesondere bei der Wahrnehmung von Ehrenämtern in den Sportvereinen und Sportverbänden, Sportehrenzeichen und Sportehrenurkunden.

Die Veranstaltung wird am 15. März 2019 in den Räumlichkeiten der Stadtwerke Witten durchgeführt.

Damit das Ehrungsgremium aus der Vielzahl der Vorschläge eine Auswahl treffen und die zu Ehrenden festlegen kann, möchten wir dazu aufrufen, Vorschläge bis zum 04. Januar 2019 beim StadtSportVerband Witten e.V. einzureichen. Den Vordruck zur Anmeldung der zu ehrenden Sportlerinnen und Sportler finden Sie am Ende dieses Beitrags. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen über die Ehrungsrichtlinien.

Bitte fügen Sie dem Antrag ein digitales Foto der zu ehrenden Person (vorzugsweise bei der Ausübung der jeweiligen Sportart) bei.

Anmeldeformular zur Sportlerehrung 2018

Ehrungsrichtlinien

 

Antragstellung zur Individualförderung

Die Stadtwerke Witten vergeben nach den SportScout-Förderrichtlinien Fördermittel zur Individualförderung. Der zuschuss soll den zu fördernden Sportler/innen in der Ausübung seines/ihres Sports unterstützen. Die Individualförderung wird in der Regel für ein kalenderjahr zugesagt und beträgt jährlich max. 1.000,00 Euro.

Sportvereine können jugendliche Sportlerinnen und Sportler mit besonderen Erfolgen auf nationaler oder internationaler Ebene einen Zuschuss erhalten.

Es gelten folgende Voraussetzungen:

  • Die Einzel- und Mannschaftsberechtigung muss bei einem Wittener Verein vorliegen. Dieser muss Mitglied beim StadtSportVerband Witten e.V. sein. Bei einer städteübergreifenden Startgemeinschaft muss der Wittener Vereinsname enthalten sein.
  • Das Alter muss im Jahr der Antragstellung mindestens 14 Jahre sein, darf aber höchstens 23 Jahre betragen.
  • Sie Sportlerinnen und Sportler müssen für den Zeitraum der Förderung in ihrem Verband einem Bundes- oder Landeskader angehören.
  • Die Mannschaften müssen überregional antreten.
  • Ausübung einer olympischen Sportart oder einer Sportart von besonderem öffentlichem Interesse. Die olympischen Sportart muss nicht unbedingt eine Programmdisziplin sein, es müssen aber offiziell anerkannte Weltmeisterschaften stattfinden.
  • Der Antrag muss dem Kuratorium einen kurzen Überblick über die sportlichen Erfolge und Perspektiven des Antragstellers geben sowie alle persöänlichen Daten enthalten.

Antragsvordruck zur Individualförderung

SportScout-Förderrichtlinien