SSV aktuell  - Stadt Witten

Prävention sexualisierter Gewalt im Sport

Energiekrise im Sport

Fördermöglichkeiten für Wittener Sportvereine

Stadtwerke Witten: Umfangreiche Instandsetzung des Hallenbades Annen

Logo

Das Hallenbad Annen muss aufgrund umfangreicher Instandsetzungsarbeiten voraussichtlich bis Ende März 2023 geschlossen bleiben. Mitte Dezember 2022 ist die Steuerungsautomatik ausgefallen. Mehrere Versuche, die 25 Jahre alte Anlage wieder in Betrieb zu nehmen, blieben erfolglos. Die Stadtwerke Witten werden die defekte Technik nun durch ein neues System ersetzen. Zusätzlich werden notwendige Arbeiten, unter anderem an der Heizungsanlage, durchgeführt.

„Die Steuerungsautomatik ist das zentrale Element der Hallenbadtechnik. Wir sind zuversichtlich, dass wir durch die jetzt laufenden Instandsetzungsarbeiten einen Normalbetrieb erreichen können“, sagt Markus Borgiel, Hauptabteilungsleiter für Vertrieb, Bäder und Schifffahrt der Stadtwerke Witten. Gleichzeitig treiben wir die Planungen für eine Sanierung oder einen Neubau des Bades voran. Vertreter:innen aller Fraktionen des Wittener Stadtrates, des Stadtsportverbandes sowie der Stadtwerke hatten sich bereits im Juni 2022 für den Erhalt der Wasserflächen in Annen ausgesprochen. 

Mitte Dezember 2022 hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags die Förderung einer Sanierung oder eines Neubaus mit der Höchstfördersumme von 6 Millionen Euro beschlossen. „Damit können wir einen erheblichen Anteil der Finanzierung decken und somit zur erfolgreichen Realisierung eines modernen, bürgernahen Bades beitragen“, so Borgiel weiter. Diese Finanzierung und die erforderlichen Beschlüsse der Wittener Stadtpolitik vorausgesetzt, wird die Eröffnung im Laufe des Jahres 2026 erwartet.

Die Ausfälle des 55 Jahre alten Hallenbades hatten sich in den vergangenen Monaten gehäuft. Neben Defekten an der Filtertechnik und einem Wasserrohrbruch machen die aktuellen Ausfälle und Mängel umfangreichere Maßnahmen notwendig.

Quelle: Pressemitteilung der Stadtwerke Witten vom 5. Januar 2023

()