SSV aktuell  - Stadt Witten

"Sport im Park" vom 03.07. - 15.08.21

Corona & Vereinssport - Was möglich ist!

Fördermöglichkeiten für Wittener Sportvereine

Skatepark Haldenweg bekommt Beleuchtung

Zwei Personen auf Skateboards

Skaten macht nicht nur tagsüber Spaß. Am Skatepark Haldenweg wird es aber nach der Dämmerung schwierig: zu schlechte Sicht, zu großes Risiko. Das soll sich ändern. Auf Initiative von Sascha Brandt von der Skate-Union Ruhr und unterstützt von Bürgermeister Lars König und dem Jugendamt der Stadt Witten sollen dort Laternen aufgestellt werden, die Sport und Spaß auch nach Sonnenuntergang gefahrlos möglich machen.

Noch sind die Abende lang, das Tageslicht reicht derzeit aus. Bis November sollen die Laternen aber stehen, damit dann an milden Herbst- und Winterabenden schon sicheres Skaten möglich ist. „Die Skateparks sind neben dem Sportlichen immer auch soziale Treffpunkte. Ich freue mich, dass wir mit der Beleuchtung dieses Angebot in die Abende hinein verlängern können“, sagt Bürgermeister Lars König.

(  )